Erste Infos: Amazon gibt Auskunft zur Herr der Ringe-Serie

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Endlich hat Amazon Prime weitere Infos zur neuen Serie über Mittelerde verraten. Bekannt war bereits, dass die neue Serie im Zweiten Zeitalter Mittelerdes spielen wird, also tausende von Jahren vor den Ereignissen der Filmtrilogie. Leider ist der Text, den Amazon nun veröffentlichte, recht schwammig, ein paar interessante Informationen haben sie aber doch darin versteckt. So verraten die Macher, dass zu Beginn der Serie eine relativ friedliche Zeit ohne große Konflikte vorherrscht, dann aber die lang befürchtete Rückkehr des Bösen nach Mittelerde bevorsteht. Und dann berichtet der Text von Orten, an denen die Handlung der Serie angesiedelt ist.

Numenor und die Blauen Berge

Es werden die tiefsten Tiefen des Nebelgebirges erwähnt, dazu die majestätischen Wälder der Elbenhauptstadt von Lindon, das atemberaubende Insel-Königreich von Numenor und einen Ort an den äußersten Rändern der Karte von Mittelerde. Während die letzte Beschreibung kaum Hinweise gibt, sind die anderen recht klar. Das Nebelgebirge ist die Heimat von Khazad-Dum, der Hauptstadt von Durins Volk, den Zwergen. Fans der Filme kennen die Stadt unter dem Namen Moria. Das lässt darauf schließen, dass auch Zwerge in der Serie eine Rolle spielen. Und tatsächlich haben sie im Zweiten Zeitalter an manch wichtiger Schlacht teilgenommen.

Herr der Ringe-Serie Nazgul

Lindon, das Königreich der Elben, liegt ganz im Westen Mittelerdes, und war zu Beginn des Zweiten Zeitalters auch die Heimat von Galadriel, ehe sie mit einem Großteil ihres Volkes in die Nähe von Khazad-Dum zog und das Reich von Eregion gründete, wo auch die Ringe der Macht geschmiedet wurden. Die Serie spielt also offenbar in den frühen Tagen des Zweiten Zeitalters. Und Numenor ist die Insel, die die Valar den Menschen für die Hilfe beim Kampf gegen Morgoth schenkten und die erst in den letzten Jahren des Zweiten Zeitalters vernichtet wird. Sie dürfte also während aller fünf geplanten Staffeln eine Rolle spielen. Der große Bösewicht, mit dem sich die Serie laut Text beschäftigt, ist natürlich Sauron, Diener Morgoths und nach dessen Verbannung die mächtigste böse Macht in Mittelerde.

Da die Dreharbeiten der ersten Staffel mittlerweile abgeschlossen sind, scheint ein Start im Herbst oder Winter realistisch.

Weiterlesen