Netflix' beste Detectives: Alles zum Serienkult Brooklyn Nine-Nine

Brooklyn Nine-Nine | Spiele.de
Brooklyn Nine-Nine © Netflix
Springe zu...
TEILEN

Auf diesen Tag haben die Fans der beliebten Comedyserie "Brooklyn Nine-Nine" lange gewartet: Seit dem 10. Januar ist auch in Deutschland die sechste Staffel des Formats abrufbar auf dem Streamingdienst Netflix abrufbar. Seit Monaten wollen Liebhaberinnen und Liebhaber der Show wissen,, wie es mit den unverwechselbaren Detectives aus Brooklyn weitergeht - erst recht, seit die beiden Hauptfiguren Jake Peralta und seine Freundin und Kollegin Amy Santiago Ende der fünften Staffel endlich heiraten durften. Wenn du jetzt nur Bahnhof verstehst, aber endlich mal wieder eine richtig gute, lustige Serie sehen möchtest, haben wir im Folgenden einen kleinen Crashkurs für dich, um dir das "Brooklyn Nine-Nine"-Universum näherzubringen. Und wenn du danach Lust auf die Serie hast: Sämtliche Folgen der Staffeln eins bis sechs sind bei Netflix streambar.

Brooklyn Nine-Nine

Brooklyn Nine-Nine: Darum geht's

Im Mittelpunkt der Serie stehen die NYPD-Polizistinnen und -Polizisten des (fiktiven) 99. Reviers in Brooklyn. Im engeren Fokus stehen der alberne, sich selbst umwerfend findende Detective Jake Peralta (Andy Samberg), die über alle Maßen ehrgeizige Amy Santiago (Melissa Fumero), der insbesondere für seine außergewöhnliche Essensvorlieben berüchtigte Charles Boyle (Joe Lo Truglio), die unnahbare Rosa Diaz (Stefanie Beatriz), der muskelbepackte Seargent Terry Jeffords (Terry Crews), die exzentrische, offenherzige Administratorin Gina Linetti (Chelsea Peretti) und der gewissenhafte Captain Raymond Hoult (Andre Braugher), der sich größte Mühe gibt, sein Image des strengen aber fairen Bosses zu wahren. Die beiden besten Freunde und Kollegen Michael Hitchcock (Dirk Blocker) und Norman Scully (Joel McKinnon Miller) fallen in erster Linie dadurch auf, dass sie sich so gut wie nie von ihrem Schreibtisch wegbewegen und während der Arbeitszeit Unmengen an ungesundem Essen verdrücken.

Doch so spleenig sämtliche Figuren in "Brooklyn Nine-Nine" auch sein mögen, sie alle sind darüber hinaus absolut fähige Detectives. Deshalb geht es in der Serie nicht bloß um die persönlichen Verwicklungen innerhalb des Teams, an vorderster Front das Techtelmechtel zwischen Jake und Amy. Sondern auch um handfeste Kriminalarbeit. Dadurch funktioniert das seit 2013 von Universal Television produzierte Format gleichermaßen als Crime- sowie als Comedyshow und besticht durch ihr überaus intelligentes Skript und das mitreißende Miteinander innerhalb des Casts.. 

Brooklyn Nine-Nine

Brooklyn Nine-Nine: Vor und hinter den Kulissen

Maßgeblich an der Entwicklung von "Brooklyn Nine-Nine" beteiligt sind die Serienschöpfer Michael Schur und Dan Goor. Serienfans sind Schur bereits durch Projekte wie "Das Büro" und "Parks & Recreation" begegnet, wofür er als Produzent und Drehbuchautor verantwortlich zeichnete. 2016 verfasste er zudem das Skript für die Folge "Abgestürzt" der preisgekrönten Sci-Fi-Dystophie "Black Mirror". Für seine Arbeit an der Comedyshow "Saturday Night Live" gewann er zwei Emmys. Auch für "Das Büro" sowie "Parks & Recreation" wurde er als bester Autor ausgezeichnet. Auch wenn sich ihre Wege schon zuvor öfter kreuzten, intensivierte sich die Zusammenarbeit zwischen Michael Schur und dem dato vor allem für Formate wie "The Daily Show" und "Late Night with Conan O'Brien" verantwortlichen Dan Goor schließlich durch "Parks & Recreation". Daraufhin erdachten die beiden im Team die Idee zu "Brooklyn Nine-Nine".

Einen großen Anteil an der Humorfarbe der Serie trägt Hauptdarsteller und Produzent Andy Samberg. Samberg begann seine Karriere als Stand-Up-Comedian und ist Mitglied der US-amerikanischen Comedytruppe The Lonely Island, zu der auch Akiva Schaffer und Jorma Taccone gehören. Nach zahlreichen Haupt- und Nebenrollen in Serien und Filmen (u.a. "Hod Rod", "Trauzeuge gesucht" und "Celeste & Jesse") ist er seit 2013 festes Ensemblemitglied von "Brooklyn Nine-Nine" und spielt hier eine der Hauptrollen. Während einige seiner Kolleg:innen vor ihrem Engagement in "Brooklyn Nine-Nine" ein noch eher unbekanntes Dasein fristeten, konnten die Schöpfer auch gestandene Hollywoodgrößten wie Terry Crews ("Terminator: Die Erlösung") und Andrew Braugher ("Poseidon") verpflichten. Chelsea Peretti, Darstellerin der Gina, ist neben ihrer Schauspielerinnentätigkeit zudem als Drehbuchautorin ("Saturday Night Live") erfolgreich. Auch mit Cameo-Auftritten geizt "Brooklyn Nine-Nine" nicht. Bislang traten bereits u.a. Patton Oswalt, Pete Davidson, Kid Cudi, Bill Hader, Nick Offerman, Maya Rudolph, Eva Longoria, Dany Trejo, Kathryn Hahn, Bradley Whitford und Zooey Dechanel in kleinen Gastrollen auf.

Brooklyn Nine-Nine

Brooklyn Nine-Nine: Ausstrahlung

Seit 2013 ist "Brooklyn Nine-Nine" mittlerweile auf Sendung und bringt es mit einer kurzweiligen Mischung aus Crime-Unterhaltung und einem gleichermaßen albernen wie smarten Humor auf nunmehr 143 Folgen. In den USA wurde im vergangenen Jahr bereits die siebte Staffel ausgestrahlt. Die Produktion einer achten Staffel ist längst bestätigt. Während "Brooklyn Nine-Nine" in den USA mit Fox einen festen Sender hat, lief die Show in Deutschland auf unterschiedlichen Sendeplätzen. Die Rechte an der Ausstrahlung hält derzeit noch die RTL Mediengruppe. Zuletzt lief die Serie auf RTL Nitro - das ist allerdings schon über fünf Jahre her. Seit Staffel fünf ist Netflix hierzulande für die Veröffentlichung verantwortlich. Ein deutscher DVD- und/oder Blu-ray-Release ist aktuell nicht geplant. Lediglich die erste Staffel ist auf DVD erhältlich.

Brooklyn Nine-Nine

Brooklyn Nine-Nine: Der Erfolg

Nicht nur die Bestätigung einer achten Staffel spricht für sich, auch die zahlreichen Preise, die "Brooklyn Nine-Nine" mittlerweile gewinnen konnte, stehen symptomatisch für die Qualitäten der Show. Auf dem Internet-Filmbewertungsportal Rotten Tomatoes bringt es die Show auf eine Bewertung von 95% bei den Kritikern und 94% bei den Zuschauern. 2014 wurde "Brooklyn Nine-Nine" mit einem Golden Globe in der Kategorie "Beste Serie - Comedy/Muscal" ausgezeichnet. Auch Andy Samberg erhielt im selben Jahr eine Auszeichnung als "Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie". Darüber hinaus ist die Serie seit 2014 konstant jedes Jahr für die Primetime Emmys nominiert, ging 2015 ins Rennen um einen Screen Actor's Guild Award in der Kategorie "Bestes Ensemble" und gehört unter anderem zu den Dauergästen bei den Critics Choice Television Awards sowie den GLAAD Media Awards.

Doch am Ende zählen nicht die zahlreichen Trophäen, die sich die Macher:innen bereits in ihre Vitrinen stellen konnten, sondern das Wohlwollen der Zuschauer. Und wenn nun auch ihr Blut geleckt habt, dann schaut doch auch ihr mal rein und lasst euch von dem Feel-Good-Erlebnis "Brooklyn Nine-Nine" anstecken.

Die Staffeln 1-6 von "Brooklyn Nine-Nine" sind ab sofort bei Netflix streambar.

Weiterlesen