Brzrkr: Keanu Reeves übernimmt Hauptrolle in selbst entwickeltem Film für Netflix

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Der kanadische Schauspieler Keanu Reeves ist nicht nur einer der beliebtesten Hollywood-Stars überhaupt, über den unzählige Geschichten darüber kursieren, wie nett und normal er ist. Er ist dazu auch noch sehr fleißig. So hat er zuletzt nicht nur einen vierten Matrix-Film abgedreht, arbeitet an der Fortsetzung der John Wick-Reihe und war eine der Hauptfiguren (samt Motion Capturing) in Cyberpunk 2077, sondern hat nun auch noch seine eigene Comic-Story entwickelt. Die Serie mit dem Namen Brzrkr hat Reeves zusammen mit dem bekannten Marvel-Comiczeichner Ron Garney geschaffen. Und der Hauptcharakter sieht in den Comics auch aus wie Keanu Reeves.

Brzrkr @Studiocanal

Reeves spielt den selbst erfundenen Charakter, einen unsterblichen Krieger, im Netflix-Film selbst.

Reeves spielt die Titelrolle selbst

Und so erstaunt es denn auch nicht, dass sich Netflix die Rechte an einer Serie und einem Film nach dem Comic gesichert hat – und das Reeves selbst die Titelrolle übernehmen wird. Er spielt darin einen unsterblichen Krieger, der sich seit Jahrtausenden als Söldner verdingt und einen heiklen Auftrag für die US-Regierung erledigen soll. Nur dann will die Regierung seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen und ihm verraten, wie er endlich sterben kann. Reeves wird im Film die Rolle des Kriegers spielen und dann auch als Sprecher in der animierten Serie zu hören sein.

Wann Serie und Film gedreht wird und wie weit die Planung bereits fortgeschritten ist, darüber liegen momentan noch keine Informationen vor. Vor 2023 ist also realistisch nicht damit zu rechnen.

Weiterlesen