Marvel: Kehrt Chris Evans als Captain America zurück?

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Das wäre ein Hammer! Meldungen zufolge steht Chris Evans, der langjährige Darsteller von Steve Rogers alias Captain America im Marvel Cinematic Universe (MCU), kurz vor der Unterschrift auf einem Vertrag, der ihn zurückbringen würde. Wir erinnern uns: (Spoiler!) In Avengers Endgame reist Steve in der Zeit zurück, um am Ende als alter Mann, der sein Leben an der Seite seiner großen Liebe Peggy Carter gelebt hat, Sam Wilson den Schild zu übergeben. Das sollte der Ausstieg für Evans in der Rolle sein - bis jetzt. Denn nun soll der Darsteller laut Medienberichten für mindestenes einen weiteren Film verpflichtet werden, mit der Option auf mehr.

Wohl kein weiterer Solo-Film

Die naheliegendste Option ist sicher Dr. Strange 2, da es dort um ein Multiversum geht, in dem ein junger Cap aus einem anderen Umiversum problemlos auftauchen könnte. Welche Option der zweite Film sein könnte, darüber kann nur spekuliert werden. Die Quellen besagen aber, dass es sich wohl nicht um einen weiteren Soloauftritt von Captain America handeln soll. Vielmehr wird vermutet, dass Evans so eingesetzt wird, wie Robert Downey Jr. als Iron Man in Filmen wie Spider-Man Homecoming oder Captain America: Civil War - als Stargast in einem anderen Helden- oder Teamfilm. 

Captain America und Team

Was es auch wird, den Fans dürfte es recht sein, Denn Chris Evans verkörperte den wohl heroischsten Charakter des Marvel-Universums absolut großartig und seine Rückkehr kann eigentlich nur ein Grund zur Freude sein. Wann es soweit sein wird, ist allerdings noch völlig unklar. Dazu müsste Evans ja auch erst einmal unterschreiben. Da aber die Dreharbeiten zu Dr. Strange 2 noch nicht abgeschlossen sind, könnte Evans durchaus noch zum Cast stoßen, wenn der Vertrag schnell unter Dach und Fach ist.

Weiterlesen