Honest Thief: Liam Neeson als reumütiger Bankräuber

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Schon seit 1978 dreht der nordirische Schauspieler Liam Neeson Filme, doch erst 2008 kam mit 96 Hours sein Durchbruch als harter Actionheld. Auch vorher spielte er bereits in verschiedenen Genres, aber seit dem Erfolg des harten Thrillers wird der inzwischen 68-jährige Neeson mit Vorliebe im Actionbereich besetzt – vielleicht aber nicht mehr lange (spiele.de berichtete ). Vor dem Ende sind aber noch ein paar Einsätze geplant. So ist The Marksman in einen sehr ruhigen Kinowinter in den USA gerade auf Platz 1 der Charts und wartet auf einen Starttermin in Deutschland. Ice Road und Blacklight werden auch noch folgen. Zunächst tritt Neeson als Actionstar aber ab dem 28. Januar 2021 in Honest Thief in Erscheinung. Lohnt sich das Ansehen?

Honest Thief Liam Neeson schießt

Die Handlung

Tom Dolan (Liam Neeson) wird in der Presse der In and Out-Bandit genannt. In den vergangenen Jahren hat er immer wieder an Wochenenden Banken ausgeraubt. Nun zieht er in eine neue Stadt und will seine Beute in einem Mietlager verstecken. Dabei lernt er Annie (Kate Walsh) kennen und verliebt sich in die Frau, die trotz ihres reiferen Alters ein Studium begonnen hat. Nach einem wundervollen Jahr mit Annie steht sein Entschluss fest: Tom will mit erspartem Geld ein gemeinsames Haus kaufen, seine gesamte Beute zurückgeben, von der er nie etwas ausgegeben hat, und dafür eine milde Strafe verbüßen. Um dann den Rest seines Lebens mit Annie zu verbringen. Doch das ist gar nicht einfach, wie Dolan sich das vorgestellt hat,

Denn FBI-Agent Baker (Robert Patrick) ist am anderen Ende der Leitung, als Dolan beim FBI anruft – und der hat schon mit einem Dutzend angeblicher In and Out-Banditen telefoniert. Und entsprechend wenig Lust, sich um einen weiteren zu kümmern. Weil Dolan aber nicht aufgibt und weiterhin versucht sich zu stellen, schickt Baker schließlich die beiden jungen Agenten Nivens (Jai Courtney) und Hall (Anthony Ramos) zu dem Hotel, in dem Dolan auf seine Verhaftung wartet. Doch auch die beiden wollen erst Beweise sehen, bevor sie mit Dolan über einen Deal verhandeln. Und so schickt er die Agenten mit dem passenden Schlüssel zum Mietlager, wo sie tatsächlich große Mengen Bargeld finden. Das bringt die beiden Männer auf eine verhängnisvolle Idee ... 

Gewohnt gut: Liam Neeson

Wo Liam Neeson draufsteht, ist auch Liam Neeson drin! Gewohnt sicher spielt der Nordire in Honest Thief eine Abwandlung des EX-CIA-Mannes Bryan Mills aus 96 Hours, der seine Action-Karriere startete. Ruhig, fast stoisch, und kühl planend tritt Neeson auch als Tom Dolan auf und zieht mit seinen ehrlichen Versuchen, für seine Verbrechen zu büßen. die Sympathien des Publikums sofort auf sich. Es hat schon fast eine komische Note, wenn sich Dolan der Polizei stellen will, die aber wenig Interesse zeigt, seine Behauptungen auch nur zu überprüfen. Aus dieser Idee hätte sich auch eine nette Komödie machen lassen. Der Spaß vergeht aber schnell, als mit zwei jungen FBI-Agenten dann doch noch das Gesetz auftaucht. Und Dolans Lage für eigene Zwecke ausnutzen will.

Ab diesem Zeitpunkt ist es leider auch vorbei mit originellen Ideen. Honest Thief spult nach Schema F dann eine Handlung herunter, die kaum einen Zuschauer zu irgendeinem Zeitpunkt überraschen dürfte. Regisseur und Drehbuchautor Mark Williams, immerhin Produzent der extrem erfolgreichen und guten Netflix-Serie The Ozark, findet für die bekannte Geschichte vom reuigen Straftäter, der auf andere Gangster im Gewand von Gesetzeshütern trifft, keine neuen Erzählweisen und auch keine spektakulären Bilder. Routiniert setzt Williams seine Story in Szene und baut die eher überschaubare Spannung auf seinem Star auf.

Honest Thief Kate Walsh

Bekannte Gesichter

Was nicht heißt, dass seine Kollegen nicht auch einen guten Job machen. Vor allem Kate Walsh darf nach ihrem grandiosen Auftritt als fieses Miststück in Umbrella Academy mal wieder eine grundsympathische Rolle spielen, die sie problemlos ausfüllt und ein wenig weiblichen Charme in den ansonsten testosterongeschwängerten Plot bringt. Robert Patrick spielt seine Paraderolle des harten und coolen FBI-Mannes ein und Jai Courtney hat bereits häufiger sein Talent bewiesen, skrupellose Gangster zu spielen. Daher nimmt man ihm die Rolle auch hier problemlos ab. Dass der Film nicht besser geworden ist, liegt zu großen Teilen an einem generischen Drehbuch und unnötigen Fehlern.

So sieht sich Annie zu Beginn des Films zwei Zimmer an und lässt sich dann zu der Aussage hinreißen, sie liebe das Haus. Auch Schusswechsel aus Autos heraus hinterlassen in der Karosserie weder Kratzer im Lack noch Einschusslöcher. Solche durchaus vermeidbaren Fehler trüben das ansonsten ordentliche Gesamtbild von Honest Thief. Denn eine der Stärken des Scripts ist die Glaubwürdigkeit der Story, die dafür auch die eine oder andere möglicherweise spektakulärere Szene auslässt. Dafür sind die Dinge, bei denen das Publikum Tom Dolan zusieht, durchaus nachvollziehbar und nicht so abgedreht, dass man unwillkürlich die Stirn runzelt.

Honest Thief Jai Courtney

Das ändert aber nichts daran, dass Honest Thief sicher nicht durch Corona auf eine Kinoauswertung verzichten musste, der Film ist definitiv Heimkino-Material. Da gehört er allerdings zu den ganz soliden Veröffentlichungen, die jederzeit unterhalten und eine vernünftige Story erzählen. Aber es fehlen die Zutaten, die aus einem ganz netten Actionthriller einen wirklich herausragenden machen. Dazu braucht es entweder ein sehr großes Budget oder entsprechend tolle und innovative Ideen. beides kann der Film nicht bieten.

Fazit:

Liam Neeson raubt in diesem Film nicht Banken aus, er ist auch eine. In Honest Thief spielt er den Bankräuber, der sich ändern will, glaubhaft und grundsympathisch. Und auch seine bekannten Kollegen wie Kate Walsh, jai Courtney und Robert Patrick rufen eine solide Leistung ab. Für etwas wirklich Bemerkenswertes fehlt es dem Film von Drehbuchautor und Regisseur Mark Williams allerdings an einem raffinierteren Script und ausgefeilterer Actionsequenzen. Dennoch können vor allem Neeson-Fans hier bedenkenlos zugreifen.

Honest Thief ist ab dem 28. Januar 2021 als VOD zu haben, die Veröffentlichung auf Blu-Ray und DVD erfolgt im April.

Honest Thief Robert Patrick

Wertung

Weiterlesen