Moon Knight: Das wird der Gegenspieler des Marvel-Helden!

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Dass Oscar Isaak den hierzulande eher unbekannten Marvel-Helden Moon Knight in der gleichnamigen Disney+-Serie spielen würde, die 2022 starten soll, hatten die Marvel-Studios bereits bekanntgegeben. Allerdings war bisher nicht klar, gegen wen der weiße Ritter antreten würde. Die Rolle ist auch nach wie vor nicht klar, das Gesicht schon: Ethan Hawke wird in den sechs Folgen der ersten Staffel den Part des Schurken übernehmen. Nach großen Rollen in Dramen und Horrorfilmen, sowie Komödien wie Juliet, Naked, ist der 50-jährige Darsteller damit erstmals im Superhelden-Genre zu sehen.

Bekanntester Gegner unwahrscheinlich

Moon Knight Logo

Mit Ethan Hawke konnte Disney einen weiteren bekannten Schauspieler ins MCU holen. Durch den großen Erfolg der Filme und Serien kann das Studio mittlerweile offenbar fast jeden Star für einen Auftritt in einer ihrer Marvel-Produktionen begeistern. Über seine Rolle kann momentan aber nur spekuliert werden. Moon Knights wohl bekanntester Gegner in den Comics ist Bushman, ein Söldner, der es auf den Helden abgesehen hat. Allerdings ist diese Figur dort ein Afro-Amerikaner und Disney dürfte sich wohl kaum den Vorwurf einer Whitewashing-Besetzung mit Ethan Hawke aussetzen wollen, daher dürfte es vermutlich ein anderer Schurke werden. 

Die Dreharbeiten zur Serie sollen im März in Budapest beginnen. Damit könnte sich ein Starttermin auf Disney+ im Sommer 2022 abzeichnen. Wie Marvel-Studio-Chefr Kevin Feige unlängst bekannt gab, wird die Serie sechs Folgen mit jeweils 40-50 Minuten Laufzeit beinhalten.

Weiterlesen