Die Muppet Show: Klassiker im Februar komplett bei Disney+

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Er hatte sie alle! Kermit der Frosch begrüßte als Gastgeber in der Muppet Show mehr als 100 Showgrößen aus aller Welt - wenn auch mit Schwerpunkt USA - in den Jahren 1977 bis 1981. Insgesamt fünf Staffeln lang gaben sich Schauspieler, Sänger und Comedians die Klinke in die Hand, um gemeinsam mit Kermit, Piggy, Fozzy, Gonzo und vielen anderen Muppets aufzutreten - und sich im Zweifelsfall von Waldorf und Statler beschimpfen zu lassen, den immer grummeiigen Logengästen im Theater. Ab dem 19. Februar nimmt Disney+ alle Staffeln auf einen Schlag ins Programm auf, die letzten beiden sind damit zum ersten Mal bei einem Streaming-Dienst zu sehen.

Weltstars und eher unbekannte Gäste

Muppet Show Elton John

Für jüngere Zuschauer sind die meisten menschlichen Gäste der Show vermutlich eher unbekannt. Ein paar davon sind zwar heute noch Weltstars, wie beispielsweise Sänger Elton John, Comedian John Cleese oder Sylvester Stallone, viele Gesichter dürften Menschen unter 30 heute aber eher wenig sagen. Das schmälert den Spaß an der Show allerdings überhaupt nicht, denn der durchgeknallte, manchmal regelrecht anarchische Humor besonders der frühen Staffeln funktioniert auch heute noch recht gut. Wer wissen möchte, woher eigentlich das berühmte Mimimi-Meme herkommt, sollte beispielsweise einen Blick auf Beaker werfen, den Assistenten von Honigtau Bunsenbrenner.

In kurzen Gags, die in einer Show meistens unter einem bestimmten Motto standen, sowie mit Dauerbrennern wie Schweine im Weltall legten die Puppen Woche um Woche eine furiose Show hin. Besonders spannend für Star Wars-Fans: Mark Hamill, Chewbacca, R2-D2 und C-3PO sind in der vierten Staffel in Folge 17 zu Gast. Und der verdächtig geformte Helm von Darth Vader verrät den Muppet darunter. Nicht nur für Star Wars-Fans ein großer Spaß.

Unsere Meinung zur neuen Muppet-Serie Muppets Now auf Disney+ findest du unter dem Link.

Weiterlesen