True Blood: HBO will Vampir-Serie wiederbeleben

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Vampire sind schwer totzukriegen, das wissen Film- und Serienfans seit vielen Jahrzehnten. Die wohl freizügigsten Blutsauger bisher sollen nach dem Willen von Sender HBO wieder zurückkehren. Mit True Blood feierte der US-Pay-TV-Sender von 2008 bis 2014 große Erfolge, insgesamt sieben Staffeln der Horror-Sex-Dramedy wurden gedreht und beflügelten einige Schauspiel-Karrieren wie die von Alexander Skarsgard, der als Eric Northman zum Sex-Symbol wurde. Als neuen Showrunner hat HBO den Macher von Riverdale und Chilling Adventures of Sabrina auserkoren: Roberto Aguirre Sacasa.

Pilot-Episode schon in Arbeit

Eine gute Wahl, denn auch in dessen Serien spielen Erotik und Horror durchaus eine Rolle, allerdings musste sich Aguirre-Sacasa bei Riverdale zurückhalten, da Sender The CW in den USA frei empfangbar ist - und damit sehr viele Auflagen einhalten muss, was nackte Haut angeht. Sabrina hingegen wäre zu freizügig sicher auch ein Problem geworden, da die meisten Charakter (wenn auch nicht die Schauspieler) der Serie minderjährig sind. In True Blood müsste der Showrunner auf diese Thematik keine Rücksicht mehr nehmen. Stoff wäre auch noch genug da, immerhin hat die Autorin Charlaine Harris, auf deren Sookie Stackhouse-Romanen die Serie basiert, 13 Bände geschrieben.

True Blood Jason und Jessica

Auch Alan Ball, Showrunner der ersten Serie, soll nach dem Willen von HBO mit an Bord sein, diesmal als Executive Producer. Momentan soll Aguirre-Scasa gemeinsam mit Jami O'Brian (NOs4A2) bereits das Drehbuch für eine neue Pilot-Episode schreiben. Ob die Serie mit neuer Besetzung wieder ganz von vorne beginnt oder auf nicht verfilmte Bände zurückgreift, ist momentan noch nicht bekannt. Wer die Serie gar nicht kennt: Nachdem japanische Wissenschaftler einen Blutersatz entwickelt haben, müssen Vampire nicht länger im Geheimen leben und sich von Menschen ernähren, daher kommt es zu vielen Begegnungen zwischen den Arten - mit unerwarteten Folgen ...

Falls die Produktion der Serie zügig startet und bereits im Frühjahr oder Sommer 2021 gedreht wird, könnten die neuen Folgen Anfang 2022 bei HBO zu sehen sein.

Weiterlesen