PS4-Hit Days Gone kommt für PC: Das sind die Systemvoraussetzungen

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Nach "Death Stranding" und "Horizon Zero Dawn" schickt Sony einen weiteren, hochklassigen PS4-Titel in die PC-Welt: Mit "Days Gone" erlebt ihr haasträubende Abenteuer in einer postapokalyptischen Welt. Besonders wenn euch eine der größeren Horden von Infizierten mit bis zu 400 "Teilnehmern" auf den Fersen ist, offenbart das Spiel seine größte Stärke. Schon die PS4-Version war nach einigen Patches absolut empfehlenswert, auf der PS5 läuft das Spiel zusätzlich mit 60 Bildern pro Sekunde und verfügt über eine erhöhte Zeichentiefe. Was braucht ihr für eine PC-Ausstattung, um das Spiel so oder noch besser zocken zu können?

Die Systemanforderungen für Days Gone

Um "Days Gone" auf eurem PC zocken zu können genügt eigentlich eine mittelprächtiges Setup. Wollt ihr die "volle Packung", also eine unlimitierte Bildwiederholrate und eine deutlich erhöhte Zeichentiefe, muss schon eine bessere Kiste her:

Mindestanforderungen:

  • 64-Bit-Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem
  • OS: Windows 10 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K@3.3GHz oder AMD FX 6300@3.5GHz
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 780 (3 GB) oder AMD Radeon R9 290 (4 GB)
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 70 GB 
  • SSD als Speicher und 16 GB Arbeitsspeicher werden empfohlen

Empfohlen:

  •     64-Bit-Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem
  •     OS: Windows 10 64-Bit
  •     Prozessor: Intel Core i7-4770K@3.5GHz oder Ryzen 5 1500X@3.5GHz
  •     Speicher: 16 GB RAM
  •     Grafik: Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB) oder AMD Radeon RX 580 (8 GB)
  •     DirectX: Version 11
  •     Speicherplatz: 70 GB verfügbarer Speicherplatz
  •     SSD als Speicher und 16 GB Arbeitsspeicher werden empfohlen

Selbst die empfohlene Ausstattung erweist sich als absolut moderat, so kann fast jeder PC-Spieler in den Genuss dieses einzigartigen Action-Titels kommen. Lasst euch die Abenteuer in der Haut von Deacon St. John auf keinen Fall entgehen!

Weiterlesen