It Takes Two: Gameplay-Trailer verspricht Spaß und Abwechslung

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Cody und Mary sind schon länger verheiratet, leider hängt der Haussegen mittlerweile aber nur noch schief. Die beiden gehen sich unglaublich auf den Senkel und müssen sich der Frage stellen, ob das alles überhaupt noch Sinn macht. Dann kommt Magie ins Spiel. Denn ein lebendig gewordenes Kinderbuch verwandelt die beiden Streithähne in puppenartige Abbilder ihrer selbst. Dem nicht genug: Per Zauberspruch entführt sie das freche Schriftstück in eine bunte und herausforderne Parallelwelt. Nun liegt es an der perfekten Zusammenarbeit von Cody und Mary, wieder einen Weg in das reale Diesseits zu finden.

Der pure Koop-Spaß

It takes Two

Der Chefentwickler der Hazelight Studios, Josef Fares, zeigt euch in einem neuen Gameplay-Trailer zu seinem kommenden Spiel "it Takes Two", welche Aufgaben euch erwarten und was ihr sonst noch in dem abwechslungsreichen Abenteuer erleben könnt. Wie schon das Vorgängerspiel "A Way Out" setzt auch "It Takes Two" darauf, dass ihr alle euch gestellten Aufgaben kooperativ angeht – entweder nebeneinander auf der Couch oder per Online-Modus. Im Video könnt ihr gut sehen, dass sich die Entwickler noch mehr Mühe gegeben haben, euch ständig neue Herausforderungen zu servieren. Mal wird gehüpft, dann wird sich zusammen der Kopf zerbrochen und gegenseitige Hilfestellung ist dabei immer zusätzlich gefragt. Laut Josef Fares wird euch im Spielverlauf keine Idee zweimal begegnen und die Rätsel und Aufgaben werden immer sinnhaft in den Kontext der erzählten Geschichte eingebettet. Auch die Spieldauer wurde im Vergleich zum Vorgänger massiv erhöht. Wart ihr beim Knastausbruch samt Flucht in "A Way Out" nach knapp sechs Stunden durch, soll euch "It Takes Two" satte 15 Stunden bei Laune halten. Den neuen Gameplay-Trailer samt Entwickler-Kommentar könnt ihr euch hier ansehen

Sparen mit dem Friends-Pass

Ebenfalls erfreulich, dass die Entwickler der Hazelight Studios euch eine einfache aber effektive Möglichkeit bieten, um bei der Anschaffung des Spiels bares Geld zu sparen: Wollt ihr "It Takes Two" mit einem Online-Freund (davon soll es in diesen Zeiten ja eine Menge geben) zocken, muss nur einer von euch das Spiel käuflich erwerben. Mit dem im Spiel enthaltenen Friends-Pass zieht sich der andere Spieler – der ja eigentlich ohne Spiel ist – einen Client und schon könnt ihr mit nur einer Version des Spiels zusammen auf die Reise gehen. Kleiner Wehrmutstropfen: Der Spieler ohne eine gekaufte Version des Spiels wird mit Sicherheit im Spielverlauf keine Trophies oder Achievements erhalten. Verkraftbar!

"It Takes Two" erscheint am 26. März für PC und alle Konsolen (ausser Nintendo Switch) zum Preis von 39,99 € und hat die Altersfreigabe "Ab 12 Jahren".

Weiterlesen