Kaching! Take 2 gibt neue Verkaufszahlen zu GTA V und RDR 2 bekannt

 | Spiele.de
Springe zu...
TEILEN

Dutch Van der Linde hätte seine wahre Freude an den Verkaufszahlen von "Red Dead Redemption 2" und "Grand Theft Auto 5". In einer Telefonkonferenz teilt Take 2 Head Honcho Strauss Zelnick den Aktionären mit, wie oft sich die beiden Vorzeigespiele der Ausnahmeentwickler von Rockstar Games verkauft haben. Wie auch schon bei Nintendo dürften die neuen Zahlen für eine Menge ploppende Champagner-Korken gesorgt haben.

Aktuelle Verkaufszahlen für GTA V

Rockstar Games

"Grand Theft Auto V" kam am 17.09.2013 für PS3 und Xbox 360 in Europa und den USA auf den Markt. Die Versionen für PS4 und Xbox One folgten am 18.11.2014, eine PC-Version am 14.04.2015. Mittlerweile konnten von dem Open-World-Action-Epos unfassbare 140 Millionen Einheiten verkauft werden. Nicht zuletzt der Online-Modus erfreut sich trotz zahlreicher Ärgernisse immer noch größter Beliebtheit. Eine Variante von GTA V, die auf die Fähigkeiten der Playstation 5 angepasst wird, kommt aller Voraussicht nach im Herbst 2021 in die Händlerregale. 

Aktuelle Verkaufszahlen von Red Dead Redemption 2

Rockstar Games

Auch die stimmige Western-Story rund um Arthur Morgan und seine Abenteuer mit der Van der Linde-Gang konnte sich spitzenmäßig verkaufen: "Red Dead Redemption 2" erschien für PS4 und Xbox am 26.10.2018, die PC-Version folgte am 5.11.2019. Geniale Optik, eine fesselnde Story und eine unglaublich miese Menü-Steuerung sind in dieser Kombi wohl ein Erfolgsgarant, denn "Red Dead Redemption 2" hat sich bis heute satte 36 Millionen mal verkauft. Da kann Arthur Morgan sicherlich in Frieden ruhen!

Was ist mit GTA 6?

Zahlreiche Gerüchte ranken sich um das irgendwann erscheinende GTA 6, bisher sind das aber alles eher krude Mutmaßungen. Handfeste Informationen zu Inhalt, Spielwelt oder gar dem Erscheinungstermin gibt es bis jetzt noch nicht. Sicher ist, dass Rockstar Games seit Jahren an dem Spiel arbeitet und scheinbar nur darauf wartet, bis die installierte Hardwarebasis der PS5 und Xbox Series X ausreicht, um ebenfalls wieder Absatzzahlen zu ermöglichen, die die Herzen der Aktionäre höher schlagen lassen.

Weiterlesen